GK_Wanderung - WIR SIND TIDDISCHE

Wir sind Tiddische
Direkt zum Seiteninhalt
Grünkohlwanderung am 17.02.2019
 
Bei Kaiserwetter trafen sich mehr als 50 Wanderfreunde, Kinder und zahlreiche Hunde so gegen 9:30 Uhr vor dem Feuerwehrhaus.
Die alljährliche traditionelle Wanderung mit anschließendem Grünkohlessen stand auf dem Plan.
In diesem Jahr ausgerichtet vom 2. Zug/Altersgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Tiddische.
Nach der Begrüßungsansprache und einem kleinen Einblick in die vorher festgelegte Route durch den Ortsbrandmeister Ralf Jehnert ging es auch schon los.
Zuerst Richtung Dorfkreuzung, dann Richtung Hoitlingen.
Kurz nach dem Überqueren des Tiebertteichgraben (Grenzgraben Realverband) marschierte der Trupp links in den Korbkampweg Richtung Kieskuhle Otto Wolf.
Nach weiteren 3,7 Kilometern gegen 10:53 Uhr kam der-von einigen ersehnte- Zwischenstopp.

Zwischenstopp Weißer Berg
Dort wartete für alle hungrigen und durstigen Teilnehmer bereits ein deftiges Frühstück mit allem was das Herz begehrt.
Auch das ein oder andere alkoholische Getränk durfte nicht fehlen.
Gegen 11:35 Uhr ging es dann weiter, vorbei an dem ehemaligen Ackermann-Hof Richtung Tiddische.
Um 12:25 Uhr trafen die ersten im Feuerwehrhaus ein.
Es erwartete sie Grünkohl mit Kassler, Bregenwurst und Kartoffeln.
Für die kleinsten Wanderfreunde gab es Pommes.
Wie schon am Morgen, ergriff Ortsbrandmeister Ralf Jehnert das Wort und bedankte sie für die rege Teilnahme
und bei seinem Trupp und weiteren Helferinnen und Helfern für die gute Zusammenarbeit und dem reibungslosen Ablauf.
Er ließ es nicht unerwähnt, dass es die Grünkohlwanderung in dieser Form schon seit 2003 gibt.
Auch das außergewöhnlich gute Wetter wurde Thema der Rede.
Bei 13 Grad und durchweg strahlender Sonnenschein, war es auch Wert, dies zu erwähnen.
Mit seinen letzten Worten eröffnete er sozusagen das Buffet.
All you can eat, all you can drink war wieder mal das Motto.
Mehrere Stunden gab es ein gemütliches Beisammensein.
Gegen 17 Uhr verließen die letzten Kammeraden zufrieden das Feuerwehrhaus.

Alles in allem war es wieder mal ein super Event in unserem Dorf.
 
Ausrichter der Grünkohlwanderung im nächsten Jahr ist die 1. Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Tiddische

 
Hier ein paar technische Daten:
Gesamtstrecke: 8,1 km
Reine Wanderzeit: 120 Minuten
Gesamtzeit der Wanderung: 162 Minuten
Höhenmeter Start: 64,5 m
Höhenmeter Zwischenstopp:   70,6 m
Höchsttemeratur: 13 Grad
Michael Krupke, 17.02.2019
 
 
 
 
Aller-Zeitung vom 23.02.2019
Herzlichen Dank an Jörg Rohlfs für den Artikel der Aller-Zeitung vom 23.02.2019

Zurück zum Seiteninhalt