H-Krueper - WIR SIND TIDDISCHE

Wir sind Tiddische
Direkt zum Seiteninhalt
Malermeister, Zeichner, Dichter, Geschichtenschreiber, Denker u.v.m. Heinz Krüper

Geboren am 1.7.1940 in Osterburg Altmark.
 
Nach einem kurzen Aufenthalt 1952 in Berlin, Hannover dann 3 Monate jeweils in Uelzen und Munster zog es Heinz Krüper nach Massen.
 
Weitere eineinhalb Jahre wohnte er in Erwitte, wo er seine Malerlehre begann.
 
Danach zog er nach Wolfenbüttel und schloss dort seine Malerlehre ab.
 
Am 28.5.1964 absolvierte Heinz Krüper in Wolfenbüttel seine Meisterprüfung.
 
Noch im selben Jahr zog er nach Parsau, Ackerende 7, wo seine Eltern zuvor einen Resthof gekauft hatten.
Mit dem Abschluss der Meisterprüfung machte er sich mit einem "Vermögen" von 84 Mark in der Tasche selbständig.

 
1984 kaufte er von der Genossenschaft die alte Molkerei in Parsau, die auch mit der Molkerei in Tiddische in Verbindung stand,
da sie oft aushalf, wenn die Kapazitäten in Tiddische ausgeschöpft waren.
 
Seit 1984 wohnt Heinz Krüper in der alten Molkerei.
 
Die nicht weniger als 800 Quadratmeter Wohn- und Geschäftsfläche vorweisen kann.
 
Seit seinem Rentenalter widmet er hauptsächlich seine Zeit um all seine Gedanken in Versform zu Papier zu bringen
und noch für den einen oder anderen Verein Wappen, Schützenscheiben und was sonst noch angefragt wird, zu fertigen.

Auf den Bildern sind einige Werke seines Schaffens zu sehen
<
 
>
Zurück zum Seiteninhalt