Sportfest_2018 - WIR SIND TIDDISCHE

Wir sind Tiddische
Direkt zum Seiteninhalt
1. STADIONFLOHMARKT 1. STADIONFEST

am 04.08.2018

Der Beginn
Vielversprechend ging es am Samstagmorgen los.
Die ersten Aussteller waren schon um 8:15 Uhr vor Ort, um sich die besten Plätze zu sichern.
Getränke- und Speisewagen waren bereits aufgebaut.
Auch das Partyzelt stand in voller Pracht auf dem Festplatz.
Mit großer Sorgfalt wurden die Flohmarktstände positioniert.

Startschuss 10 Uhr:
Einige potentielle Käufer sah man schon 20 vor 10.
Der Wettergott spielte auch mit.
Nachdem es anfänglich frische 26 Grad am Morgen waren,
stieg das Thermometer 2 Stunden später auf angenehme 31°´Grad.
Der Verkauf ging widererwartend schleppend los.
Es wurde vermutet, dass sich viele Käufer und Schaulustige
durch den kalten Morgen abschrecken ließen (wer will auch schon bei fröstlichen 26° vor die Tür)
Die Geschäfte liefen dennoch gut, da sich unter anderem die Aussteller gegenseitig die Ware abkauften.
Die Zeit verging wie im Fluge.
Kaum dass die Verkaufsstände wieder abgebaut waren, wurden zügig zwei große Hüpfburgen auf einem anderen Teil des Festplatzes errichtet.
Mittlerweile konnte man sich auch von der lange Unterwäsche trennen, der Getränkewagen stellte von Glühwein auf kühle Getränke um und die Temperatur stieg weiter nach oben.

Los ging es mit dem 1. Stadionfest
Es wurde doch schon einiges geboten. Es gab Kinderschminken, eine Tombola mit mehr als 500 Preisen, die erwähnten zwei großen Hüpfburgen und
Live-Musik der Band THREE MILES.
Die zahlreichen Gäste vor Ort wurden von der Band regelrecht in ihren Bann gezogen.

Einer der vielen Höhepunkte war der Flug des Band-Pavillons >>>Hier das Video dazu<<<
Nicht nur die Gäste ließen sich durch den Sound der Band beflügeln, auch der Pavillon
(kurz BFO ( BekannteFlugObjekt) erlebte einen Höhenflug.
Dieser erhob sich aus unerklärlichen Gründen von seinem Standort und schwebte nach anfänglichen Koordinationsschwierigkeiten kontrolliert Richtung nirgendwo.
Dabei überquerte er die Hochspannungsleitung und diverse Anwesen. Nach einer gefühlten Ewigkeit schloss der Flugneuling mit einer Bilderbuchlandung seine Aktion ab.
Ohne größer Schaden zu nehmen, wurde das BFO wieder an seinen ursprünglichen Platz aufgebaut und erneut fixiert.
Die Zeit verging wie im Fluge und schon stand das nächste Highlight auf dem Programm.

Das Freundschaftsspiel zwischen Tiddische und Hoitlingen
Ein sehenswertes Spiel war es auf jeden Fall und das Ergebnis konnte sich auch sehen lassen.
Während Tiddische mit einem super zweiten Platz das Turnier beendete, errang Hoitlingen leider nur den vorletzten Platz. (Kopf hoch Jungs und einen herzlichen Gruß nach Hoitlingen)

Nach Spielende begann Teil 2 des Stadionfestes.
Musikalisch wurde von Live-Musik auf Plattenkiste umgestellt.
Immer mehr Partygäste tummelten sich auf dem Festplatzgelände.
Während die einen tanzen bis die Fetzen flogen, freuten sich die anderen über ihre Tombolapreise.
Der Boden bebte, die Hitze hatte Gott sei Dank auch ihren Höhepunkt hinter sich, sodass der Party einen super Verlauf bevorstand.
Kurzzeitig war der Vorrat an Weißweinschorle aufgebraucht. Dieser Umstand wurde aber schleunigst behoben.

Bis tief in die Nacht war das Partyvolk nicht zu halten.

Alles in allem war der Tag ein unvergessliches Vergnügen und man freut sich jetzt schon auf das nächste Stadionfest

Michael Krupke, 04.08.2018



Galerie weiter unten
(Das Laden der Bilder kann einen Moment dauern)

Zurück zum Seiteninhalt