Umfrage - WIR SIND TIDDISCHE

◄ MENÜ
◄ MENÜ
Direkt zum Seiteninhalt
Vorschläge, Änderungswünsche und Kritiken die diesen Ort betreffen
Hier besteht die Möglichkeit, gern auch anonym, sich zu äußern.
Die eingegebenen Daten "Name" und "E-Mail-Adresse" müssen zwar eingegeben werden, können aber frei wählbar sein.
Das heißt, als Name kann z.B. nur ein Punkt eingetragen werden und als E-Mail-Adresse z.B. a@a.de oder umfrage@tiddsche.de
Leider ist es mir nicht möglich, diese Vorgaben zu deaktivieren.
Dafür ist diese Umfrage zu 100% anonym ... mein Wort darauf!!!
Ich kann natürlich nicht versprechen, dass alles umgesetzt werden kann, aber ich verspreche mich darum zu bemühen.
Ich hoffe auf eine rege Beteiligung

Michael Krupke
Kurze Anleitung:
  • Einfach weiter unten auf "Schreiben Sie eine Rezension" klicken
  • Name und E-Mail-Adresse eintragen (wie oben beschrieben)
  • Mitteilung schreiben
  • "Rezension senden" klicken

Diese Mitteilung wird dann zeitnah sichtbar sein
Zu den Antworten
11
Rezensionen
Dietmar Mosner
02 Jul 2022
Thema Ortsschildverlegung Tiddische Richtung Bergfeld
Ich stimme Michael Eickmeier zu. Es kann nicht sein das die Gemeinde Grundstücke verkauft und das was dann auch dazu gehört nicht verfolgt.
Jetzt mit dem letzten Neubaugebiet "Am Findling" sind die ersten Häuser auf Beiden Seiten etwa auf gleicher Höhe und spätestens jetzt sollten die Ortsschilder versetzt werden.
Auch die neu geplante Buswendeschleife sollte innerhalb des Ortes sein.
Auf fast jeder Gemeinderatssitzung wird die Abkürzung über den Friedhof angesprochenen. Wird das Ortsschild versetzt kann der Fußweg bis zum Findling am Friedhof vorbei geführt werden.
Die Ein- und Ausfahrt am Friedhof von der Bergfelder Strasse kann geöffnet werden und der Drömlingsweg mit seinen Bewohnern entlastet werden. Mal abgesehen davon das die Ausfahrt vom Drömlingsweg mit einem PKW mit Anhänger oder einem Wohnmobil extrem gefährlich ist. Ein Wunder das es da nicht öfter kracht.
Nachgefragt auf der letzten Gemeinderatssitzung wird das Thema nicht verfolgt aber zumindest mal aufgenommenen. Ich habe das Thema schon unter Wieland Bartel angesprochen und werde auch in Zukunft immer wieder mal nachfragen.
Michael Eickmeier
24 Jan 2022
Baumfällarbeiten am Sportplatz und Grillplatz, am Sportplatz wurden 4-5 Nummerierte Bäume gefällt. werden diese Bäume ersetzt, hat die Gemeinde ein Konzept, da vielen der anderen Bäume in den nächsten Jahren sicherlich auch gefällt werden müssen?
Da die Nordseite des Grillplatzes nun Baumfrei ist, weil der letzte Baum gefällt wurde und der Vorletzte von alleine Umgefallen ist. Was wird die Gemeinde da tun, hat Sie ein Konzept für eine Neuanpflanzung am Grillplatz, das Anwesen an sich sieht echt schon verwahrlost aus, ebenso das Gebäude was dort steht, diverse Dachziegel sind kaputt und im Inneren sieht es dementsprechend aus.

Gruß Micha
Michael Eickmeier
24 Jan 2022
Thema Ortseinfahrt von Bergfeld in Tiddische, in ganz vielen anderen Ortschaften ist das Ortsschild versetzt wurden, weil die Bebauung beidseitig erfolgt ist, in Tiddische aber darf weiterhin vom 1. Haus noch mit Tempo 100 + ..... bis zum Ortsschild (geschätzt das 20.zigste Haus)gerast werden. Warum wird das Ortsschild nicht versetzt? Weil aktuell, ab dem Ortsschild die Gemeinde nicht mehr verantwortlich ist?
Wenn ich dort Anlieger wäre hätte ich mich schon regelmäßig beschwert. Ich denke die Zukunft ist doch sowieso eher Tempolimits einzuführen, den Gemeinden mehr Eigenverantwortung zu geben, selbst darüber zu entscheiden.
Also was hat die Gemeinde vor?

Grüße Micha
Doris Jehnert
07 Dez 2021
Zum Thema Radwege ist zu sagen, dass auch ein Radweg Richtung Bergfeld fehlt, welcher an der Straße zwischen Tiddische und Bergfeld entlang führt. Die Aussage, dass der Feldweg ausreichen würde, ist indiskutabel! Ich fahre zum Beispiel dort im Dämmerlicht oder gar im Dunklen alleine nicht mehr lang. Die Weg führt über einsame Wegstrecken und ein Stück durch den Wald. Abgesehen davon, dass es unheimlich ist, ist die Strecke uneben, mit Löchern, Ästen und mit losen Schotter belegt, was auch im Hellen nicht ungefährlich ist. Nach Regen ist alles matschig und rutschig. Zudem fahren dort landwirtschaftliche Fahrzeuge mit nicht zu unterschätzender Geschwindigkeit lang. Würde dort jemand seine eigenen Kinder mit ruhigem Gewissen langfahren lassen, wenn sie ihre Schulfreunde in Bergfeld besuchen möchten? Auch für ältere Menschen ist es eine Zumutung. Sollten sie auf diesem Weg stürzen, wird wahrscheinlich einige Zeit verstreichen bis ihnen geholfen werden kann. Das diese Strecke als Radweg ausreichend ist, sagen nur die Leute, die diesen Weg selten oder nie benutzen. So schön es in der warmen Jahreszeit dort sein kann, so unpraktisch ist dieser Weg zwischen Herbst und Frühling. Radwege müssen vernünftig sein, damit wir öfter mal das Auto stehen lassen! Besonders bei den Kurzstrecken rund um Tiddische und Hoitlingen!
B
03 Okt 2021
Straßenbelag an der Hoitlinger Straße Ecke Barwedeler und Bergfelder
Peter
30 Sep 2021
Mal testen ob das durchgeht, oder hier zensiert wird! :-)
VGP
Anonym
29 Sep 2021
Diese Frage wurde zusammengefasst:

Frage: "Warum ist das Projekt Biogasanlage in Tiddische
komplett eingeschlafen?"

Nachfrage: Geht es um das Nahwärmenetz in der Dorfstraße?

Antwort: "Ja, es geht um das Nahwärmenetz!
Aber nicht nur um die Dorfstraße, sondern um das ganze Dorf! Das Ganze war ja schon mal in Planung.
Und gerade bei den heutigen Energiepreisen kann man nicht nachvollziehen warum man diese vorhandene Anlage nicht mehr nutzt?"
R
27 Sep 2021
Mit dem Rad:
Nach Bergfeld ist der Weg über den Rekenweg oder nach dem Ortsausgang links fast komplett geteert und lässt sich super fahren.
Nach Wolfsburg geht's auch einfach, in Hoitlingen an den Teichen rechts ab und über den Stahlberg in die Nordstadt. Zugegeben in Hoitlingen müsste das Teilstück an der Jembker Abbiegung für Radfahrer verbessert werden.
Nach Parsau ideal über den Drömlingsweg, kürzer geht's kaum.
Ich Finde eine vernünftige Verbindung von Hoitlingen nach Jembke ist das wichtigste.
.
26 Sep 2021
Ich wünsche mir ebenfalls schon sehr lange einen Radweg nach Velstove.
?
26 Sep 2021
Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung!
L
25 Sep 2021
Ich wünsche mir eine besser Radanbindung an Wolfsburg. In Tiddische leben wir total abgeschnitten von der Außenwelt. Weder nach Barwedel, Bergfeld noch nach Velstove gibt es einen Radweg. Das ist mehr als gefährlich und nicht zufriedenstellend.
Zu den Antworten  
Zurück zum Seiteninhalt